Veröffentlicht: 26.10.2010 unter Allgemein

Homepage zum Wahlprogramm 2011

Homepage zum Wahlprogramm 2011Am gestrigen 25. Oktober wurde die Website Wahlprogramm 2011 im Rahmen der SPDBOX veröffentlicht. Wie der Name schon verrät, liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf dem am 09.10. in Dessau beschlossenen Wahlprogramm der SPD Sachsen-Anhalt für die Landtagswahl am 20.03.2011.

Wer das Wahlprogramm 2011 auf seinen eigenen Webseiten verlinken möchte, kann dazu einen der bereitgestellten Banner nutzen und mit der Webadresse http://www.wahlprogramm2011.de verknüpfen. Wer seine Homepage mit dem SPDBOX-Homepagepaket betreibt, findet den Banner ab sofort auch in der Widgetverwaltung im Administrationsbereich seiner Webseiten und kann ihn von dort aus bequem einbinden.

Veröffentlicht: 08.10.2010 unter SPDBOX-Homepagepaket

Neue Banner im SPDBOX-Homepagepaket

Neue Banner im SPDBOX-HomepagepaketMittlerweile sind wieder einige neue Banner in der Widgetverwaltung des SPDBOX-Homepagepaketes dazugekommen oder wurden aktualisiert. Neu sind die Banner mit den Links zur SPD-Bundestagsfraktion, zur Initiative “Daheim statt Heim”, zur Kampagne Ottostadt Magdeburg und zur Mittendrin Mediathek der SPD-Landtagsfraktion. Aktualisiert wurde die Bannergrafik zum Mindestlohn. Alle Banner sind für die rechte Seitenleiste vorgesehen und können von allen Nutzern des SPDBOX-Homepagepaketes in der Widgetverwaltung dort platziert werden.

Veröffentlicht: 26.09.2010 unter SPDBOX-Homepagepaket

Neue Funktionen zum Bookmarken und Teilen im SPDBOX-Homepagepaket

In der letzten Woche wurden neue Buttons zum Bookmarken und Teilen in das SPDBOX-Homepagepaket integriert. Die Buttons ermöglichen das Speichern der jeweiligen Seite oder jeweiligen Artikels bei den aktuell gängigen Social Bookmark Diensten Mister Wong, Delicious und Google Bookmarks. Außerdem kann man den Link direkt auf Twitter oder Facebook in seinem Profil mit anderen teilen.

Facebook-Nutzer können darüber hinaus direkt den “Gefällt mir”-Button betätigen, was ebenfalls im Facebook-Profil des Nutzers vermerkt wird. Nutzer des Onlinedienstes Evernote können den Link als Notiz in ihrem Account hinterlegen und später jederzeit darauf zurückgreifen.

Die Buttons bilden nun zusammen mit dem Druckbutton den Abschluss jeder Seite oder jedes Artikels. Ein Beispiel für die neuen Möglichkeiten findet man auch unter diesem Artikel.

Veröffentlicht: 10.09.2010 unter Allgemein

Relaunch des SPDBOX-Hauptportals mit neuem Layout und neuen Funktionen

Relaunch des SPDBOX-Hauptportals mit neuem Layout und neuen FunktionenDas SPDBOX-Hauptportal www.spdbox.de wurde gestern mit neuem Layout und einer Vielzahl neuer Inhalte und Funktionen im Internet veröffentlicht. Neben den Artikeln der zahlreichen Webseiten der SPD Sachsen-Anhalt findet man nun auch Termine und multimediale Inhalte wie Fotos und Videos. Die Twitter-Aktivitäten der SPD in Sachsen-Anhalt sind nun ebenfalls in einer Extra-Rubrik zu finden und es besteht die Möglichkeit, den aufgeführten Twitter-Usern direkt zu folgen.

Auch unter der Motorhaube hat sich einiges getan. So wurden zahlreiche Optimierungen an der Performance der Seiten vorgenommen und die Suchfunktion verbessert.

Für die nähere Zukunft ist ein weiterer Ausbau des SPDBOX-Angebotes geplant. So wird im Herbst der SPDBOX Newsletter an den Start gehen, mit dem die Möglichkeit geschaffen wird, die Artikel aus den Webseiten der SPD Sachsen-Anhalt selektiv zu abonnieren und wöchentlich per E-Mail zu erhalten. Schon in Kürze wird der neue Bereich “Werkzeuge” integriert, von dem aus man alle von SPDBOX angebotenen Online-Tools und Werkzeuge erreichen kann.

Veröffentlicht: 06.09.2010 unter SPDBOX-Homepagepaket

Banner gegen Atomkraft nun im SPDBOX-Homepagepaket verfügbar

Ab sofort sind zwei verschiedene Banner gegen Atomkraft in der Widgetvervwaltung verfügbar und können somit auch in Websites, die mit dem SPDBOX-Homepagepaket laufen, eingebunden werden. Es handelt sich hierbei um einen Banner der Kampagne .ausgestrahlt und um einen Banner für die große Anti-Atom-Demo am 18.09. in Berlin.

Banner der Kampagne .ausgestrahltDie Banner können im Bereich “Design” unter “Widgets” per Drag-and-Drop ausgewählt und in den für die Banner vorgesehenen Layoutbereich gezogen werden. Die Reihenfolge der Banner lässt sich ebenfalls per Drag-and-Drop festlegen und ist danach ohne weiteres Speichern aktiv.